Jährliche Schulleiterfortbildung
mit dem Evangelischen Schulbund Nord e.V.

schulleiterDie Leitung komplexer Organisationen wird heute zunehmend als eigenständiger Beruf verstanden, für dessen Wahrnehmung spezifische Qualifikationen erforderlich sind, die im Fachstudium (Lehrerin, Chirurg, Ingenieur, Betriebswirt usw.) nicht vermittelt werden. Darum bietet der Evangelische Schulbund Nord e. V. seit 2001 jährlich einen Weiterbildungskurs für die Leitung in einer evangelischen Schule an. Das heißt, dass auch Personen, die in einer Schule Leitungsfunktionen wahrnehmen, ohne selbst Schulleiterin oder Schulleiter zu sein, im Kurs willkommen sind.

Im Lauf der Jahre haben sich nach Absolvierung des Kurses mehr als 20 Personen erfolgreich um eine Schulleitungsstelle beworben.

Kursstruktur: Der Kurs besteht aus fünf aufeinander aufbauenden Seminaren, die über ein Jahr verteilt sind; mit insgesamt 120 Unterrichtsstunden erfüllt er die inzwischen übliche Voraussetzung, sich auf eine Schulleitungsstelle zu bewerben.

Konstante Lerngruppe: Die Mischung nach Schultypen, Alter, Geschlecht und Bundesländern bietet vielfältige Impulse zum Austausch, zum Vergleichen und zum Lernen. Wer teilnehmen möchte, verpflichtet sich zur Teilnahme an allen fünf Seminaren.

Praxisbezug: Alle Themen werden mit Übungen an echten Praxissituationen der Teilnehmenden verbunden. Wer teilnimmt, erklärt sich bereit, eigene Arbeitssituationen im geschützten Rahmen der Gruppe darzustellen und gemeinsam neue Lösungen zu erarbeiten. Um den ständigen Praxisbezug zu sichern, ist die Teilnehmendenzahl auf maximal 16 Personen begrenzt.

Die Doppelbesetzung der Kursleitung ermöglicht entsprechend intensives Feedback bei allen praktischen Übungen. Die Kursleitung kann eigene langjährige Leitungserfahrung nutzen und aus eigener Fortbildungserfahrung vielfältige methodische Anregungen bieten (systemische Transaktionsanalyse, Familientherapie, Supervision, Coaching).

Christliche Identität: Jedes Hauptthema wird auf den Hintergrund christlicher Tradition bezogen. Dazu gehören auch methodische Anregungen zu verantwortlichem Umgang mit unserer Tradition.

Lernmaterial: Für jedes Seminar gibt es eine Kursmappe mit den vorgestellten Modellen und Arbeitstexten, außerdem ein detailliertes Protokoll für die Nacharbeit.

18. Weiterbildungskurs für Schulleitungen ab April 2018

Der Evangelische Schulbund Nord e. V. lädt ein zum 18. Weiterbildungskurs für Schulleitungen „Leiten einer Schule im kirchlich-diakonischen Kontext“ im Jahr 2017 im Ev. Johannesstift Berlin-Spandau ab April 2018.

Die Seminarthemen Leitungsrolle, Konfliktmanagement, Steuerung von Prozessen, Selbst- und Zeitmanagement, Organisationsentwicklung werden auf das Hauptziel Schulentwicklung hin in fünf Seminaren bearbeitet.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung und dem Anmeldeformular:

Die aktuelle detaillierte Ausschreibung für den im April 2018beginnenden 18. Kurs finden Sie hier als PDF-Download:

Ausschreibung

Anmeldung

Anmeldung bis 31. Januar 2018 bitte per Post an die Geschäftsstelle des Ev. Schulbundes Nord, z.Hd. Frau Irina Dotz, Hermannshöhe 19, 44789 Bochum


17. Weiterbildungskurs für Schulleitungen ab März 2017

Der Evangelische Schulbund Nord e. V. lädt ein zum 17. Weiterbildungskurs für Schulleitungen „Leiten einer Schule im kirchlich-diakonischen Kontext“ im Jahr 2017 im Ev. Johannesstift Berlin-Spandau ab März 2017.

Die Seminarthemen Leitungsrolle, Konfliktmanagement, Steuerung von Prozessen, Selbst- und Zeitmanagement, Organisationsentwicklung werden auf das Hauptziel Schulentwicklung hin in fünf Seminaren bearbeitet.

Arbeitsweise: konstante Lerngruppe, maximal 16 Personen, anregende Mischung (z. B. allgemeinbildende und berufsbildende Schultypen, östliche und westliche Bundesländer), praktische Übungen mit Feedback, Bezug der Themen auf die christliche Tradition, schriftliches Lernmaterial zu jedem Seminar.

Ausschreibung und Anmeldeformular:

Die aktuelle detaillierte Ausschreibung für den im März 2017 beginnenden 17. Kurs finden Sie hier als PDF-Download:

Ausschreibung

Anmeldung

Fotos: 13. Weiterbildung im Ev. Johannesstift in Berlin-Spandau 2013

 


 

Geförderte Fortbildungsveranstaltungen

In den letzten Jahren hat der Schulbund folgende religionspädagogische Fortbildungsveranstaltungen mehrfach gefördert:

Religionssensible Bildung und Erziehung in Schulen mit der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik

Weitere Informationen: Fortbildung gsP (als PDF hinterlegt)

Diese Veranstaltung kann weiterhin als schulinternes Angebot oder auch regional mit mehreren Schulen gemeinsam gefördert werden. Nähere Informationen erteilt der Vorsitzende unseres Vorstandes, Hartmut Wahl.