Rundbrief

(vom 14.03.2018)

Fortbildung für Religionslehrer*innen am 13./14.04.2018 in Bochum

Liebe Schulleiter und Schulleiterinnen,
im Namen des Vorstandes des Ev. Schulbundes Nord möchte ich auf die bereits im Januar-Rundbrief angekündigte Fortbildung für Religionslehrer*innen der Sekundarstufen I und II besonders hinweisen.

Die Fortbildung findet am 13. und 14. April in Bochum in den Claudius-Höfen unter dem Thema „Textkompetenz – Lebenskompetenz: Neue Wege der Bibelauslegung – Gemeinsam auf der Suche. Biblische Texte mit Schüler*innen erkunden“ statt. Als Referent*in haben wir Prof. Dr. Hanna Roose und Prof. Dr. Peter Wick von der Ruhr-Universität Bochum gewinnen können. Weitere Informationen zum Fortbildungsthema befinden sich im Anhang.

Organisatorische Rahmenbedingungen:
Die Fortbildung beginnt am Freitag um 15.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken und endet am Samstag ebenfalls um 15.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken. Die Unterbringung erfolgt im Claudius-Hotel, das sich auf dem Gelände der Claudius-Höfe befindet, 300 m vom Bochumer Hauptbahnhof entfernt. Die Zimmer sind bis zum 23.03. auf Option und stehen zum Abruf bereit. Bei verspäteter Anmeldung muss die Übernachtung eigenständig organisiert werden.
Es wird für die Fortbildung ein Unkostenbeitrag in Höhe von 50,-€ erhoben. Für die Teilnehmer*innen, die nicht im Claudius-Hotel übernachten, gilt ein Unkostenbeitrag in Höhe von 25,00 €.

Anmeldung bitte möglichst umgehend an die Geschäftsstelle des Evangelischen Schulbundes Nord e.V. (info@evangelischer-schulbund-nord.de).

Eventuelle Rückfragen können an Volkhard Trust (volkhard.trust@evangelischer-schulbund-nord.de) gerichtet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Volkhard Trust

Die Bibel im Schulunterricht | Das Klassenzimmer als Gelehrtenwerkstatt